Für mehr Tier- und Umweltschutz!

Liebe Bürgerinnen und Bürger setzen Sie ein Zeichen für mehr Tier- und Umweltschutz im Saarland! Die Große Koalition, bestehend aus SPD und CDU, haben ein neues Jagdgesetz für das Saarland beschlossen. Es gab eine ausführliche Anhörung. Umwelt- und Tierschutzverbände äußerten erhebliche Bedenken. Bis kurz vor der Abstimmung im zuständigen Ausschuss war unklar, welche Änderungen SPD… Weiterlesen »

Weiterlesen »

Weltfrauentag 2014 – Weiter für Gleichstellung kämpfen!

Anlässlich des 102. Internationalen Frauentages, der am 8. März stattfinden wird, erklärt die Landesvorsitzende der saarländischen Grünen, Claudia Willger: “Seit 102 Jahren gibt es den Weltrauentag, um der Gesellschaft zu verdeutlichen, dass Frauen eine zentrale Rolle übernehmen und sich für ihre Gleichstellung engagieren. Die Gleichstellung von Mann und Frau ist eine zentrale Frage der Gerechtigkeit, wobei… Weiterlesen »

Weiterlesen »

Cattenom: Störfallserie geht weiter und gefährdet Millionen Menschen in der Großregion

Zur erneuten Panne im Atomkraft Cattenom erklärt die Landesvorsitzende der Grünen im Saarland, Claudia Willger: „Das Jahr 2014 hat gerade erst begonnen und schon ereignete sich die zweite Panne im grenznahen Atomkraftwerk Cattenom. Erneut ist eine Pumpe im Pannenmeiler ausgefallen. Diesmal im hoch sensiblen nuklearen Teil der Anlage. Die Zeit des zögernden Abwartens seitens der Bundesregierung… Weiterlesen »

Weiterlesen »

Grüne: Bahngipfel wird zum Verwirrspiel

Grüne fordern Landesregierung auf schnellstmöglich einen Bahngipfel zu terminieren. Grünen-Landeschef Hubert Ulrich und Generalsekretär Markus Tressel forderten zudem langfristige und verbindliche Sicherungsvereinbarung zu treffen. Ulrich sieht in der erneuten Absage des geplanten Bahngipfels zwischen der saarländischen Landesregierung und Bahnchef Grube ein undurchsichtiges Verwirrspiel um den Bahnstandort Saarland: „Es ist eine Schande, dass zum wiederholten Mal ein… Weiterlesen »

Weiterlesen »

Grüne: Länderübergreifende Zusammenarbeit statt Konkurrenz- und Kirchturmdenken

Zu den Äußerungen des Zweibrücker Oberbürgermeisters Pirrmann im Rahmen der städtischen Haushaltsberatungen vermehrt saarländische Firmen zur Umsiedlung nach Zweibrücken locken zu wollen, erklären die Landesvorsitzende Claudia Willger und Yvette Stoppiera, Landesvorstandmitglied aus Homburg: „Oberbürgermeister Pirrmann wirft der saarländischen Seite wiederholt mangelnde Kooperationsbereitschaft vor. Als Beispiel führt er die fehlende Verhandlungsbereitschaft der saarländischen Seite in der… Weiterlesen »

Weiterlesen »