Noswendeler Grüne fordern kooperatives Konzept für den neuen Ortsrat

Das Kommunalwahlergebnis vom 26.05.19 fordert in Noswendel ganz neue Wege der Zusammenarbeit. Mit jeweils drei Sitzen für Grüne und Pro Hochwald, zwei Sitzen für CDU und einem Sitz für die SPD werden sich in Zukunft neue Formen der Zusammenarbeit finden müssen. Wir Grünen als Partei mit den meisten Wählerstimmen bieten allen anderen Parteien eine dauerhafte Zusammenarbeit in Form einer gemeinsam aufgestellten Fünfjahresagenda an. Diese Agenda soll nach ihrer Ausarbeitung und Verabschiedung gemeinsam umgesetzt werden. Denn wir streben eine kooperative Weiterentwicklung des Ortes unter Einbeziehung der Bevölkerung an.

Verwandte Artikel